Über uns

Viele Ehemalige des Gymnasiums Hückelhoven fühlen sich ihrer alten Schule, an der sie prägende Jahre erlebt haben, eng verbunden. Im Dezember 2014 haben deshalb mehr als fünfzig Ehemalige verschiedenster Jahrgänge den „Ehemaligenkreis am Gymnasium Hückelhoven (EKGH)“ gegründet. Inzwischen gehören dem Verein bereits mehr als 400 Mitglieder an.

Hauptzweck des Vereins ist die Vernetzung der ehemaligen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer der Schule, wobei auch die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe sowie die aktiven Lehrerinnen und Lehrer einbezogen werden. Darüber hinaus soll die Gemeinschaft untereinander und die Identifikation mit der Schule gefördert werden. Ein vielseitiges Programm mit kulturellen Unternehmungen, Vorträgen und dem einmal jährlich stattfindenden Ehemaligentreffen bietet immer wieder die Gelegenheit zur Begegnung.

Durch eine Datenbank sollen vor allem die Abiturientinnen und Abiturienten sowie die jüngeren Ehemaligen bei der Studien- und Berufswahl Hilfe finden, aber auch die Kontaktaufnahme untereinander gefördert werden. Schließlich soll auch die Schule selbst durch den Ehemaligenkreis Unterstützung erfahren, z.B. beim „Tag der offenen Tür“ für die Grundschüler, bei Durchführung von sozialen Projekten oder bei der Studien- und Berufsberatung.

Schon jetzt bekommen wir von vielen Seiten sehr positive Rückmeldungen. Auch die Schule hat uns wissen lassen, dass der Ehemaligenkreis das Schulleben bereits intensiv bereichert habe.